Home
Wir über uns
Bauwerksabdichtung
Außenabdichtungen
Horizontalsperren
Rissverpressungen
Kanalsanierungen
Innenabdichtungen
Schimmelsanierungen
Referenzen
Kontakt
Impressum

Aussenabdichtungen:

- Aussenvertikalabdichtung

Bei dieser Methode wird das abzudichtende Gebäude an den betroffenen Stellen freigelegt. Dies geschieht durch Hand- oder Baggerfreischachtung.

Nach Begutachtung und Vorbereitung des Mauerwerks bauen wir eine neue Abdichtung auf.

Weiterhin bieten wir hierbei auch Dämmarbeiten im erdberührten Bereich an. Dies sollte in Betracht gezogen werden, wenn die Kellerräume zu Wohnzwecken genutzt werden möchten.

 

- Schleierinjektion 

die Schleierinjektion ist eine nachträgliche Bauwerksabdichtung von innen.

Die nachträgliche Abdichtung im erdberührten Bereich ist in vielen Fällen mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden. Bebautes Gelände z.B. durch Garagen oder Wintergärten, kann nicht so einfach freigelegt werden, um das undichte Bauwerk von Aussen abzudichen. 

Für diese Fälle bieten wir Ihnen die Schleierinjektion an.

 

 

 

Mauerwerk freigelegt

Hier erkennt man sehr gut das nicht abgedichtete Mauerwerk, dadurch konnte die Feuchtigkeit ungehindert durch das Mauerwerk in den Keller eindringen.

 

 

 

Abgedichtete Mauerwerk

Das Mauerwerk nach erfolgter Abdichtung, später wurde noch eine 3-lagige Noppenbahn, zum Schutz der Abdichtung vorgelegt, danach das Erdreich wieder eingebracht und fachgerecht verdichtet.

 

 

 

 

Baugrube schliessen

Neue Lichtschächte wurden eingebaut und nach dem einbringen des Erdreiches, wurden die bauseitigen Platten wieder fachgerecht eingebaut.

 

 

 

Abgeschlossenes Bauvorhaben

nach kompletter Arbeitsausführung